Der Shooting Duck von Fettflosse feiert einjähriges, über 1000 Fliegenfischer tragen ihn mittlerweile am Gürtel und  fischen "entspannter" mit der Fliege.

Als Dankeschön gibt es nun alle Produkte Versandkostenfrei für Deutschland und den EU Bürgern, so sollte die Europäische Union funktionieren! Unser Motto: Nicht viel aber gutes

Der Shooting Duck von Fettflosse.com

einfach einfach Fliegenfischen

 

Mit ihm ist uns ein Produkt gelungen das eine echte Alternative oder Ergänzung, zu herkömmlichen Verfahren zur Flugschnuraufbewahrung (Schnurkorb, shooting basket), darstellt. Gerade wenn auf größere Distanzen gefischt wird ist eine Menge an Flugschnur zu bewältigen. Der shooting duck ist klein und leicht und wenn ich ihn nicht brauche weil ich auf kurze Distanz fische dann schiebe ich ihn einfach nach hinten auf den Rücken.
Besonders Flüsse und Seen die man vom Ufer aus befischt haben mich schon Nerven gekostet wenn die Flugschnur sich im Gras oder an herausstehenden Wurzelspitzen verheddert. Ich habe dabei auch schöne Fische verloren, wenn plötzlich bei der Flucht die Schnur gestoppt wird. 
 

Die Vorteile im Überblick:

 

-   Energiesparend, durch die wenige Reibung der Schnur auf dem shooting duck kann ich früher die Schnur schießen lassen.

-   Schnurschonend, da die Schnur nicht den Boden berührt, keine Verletzung an scharfkantigen Steinen.

-   Relaxtes Fischen, Konzentration auf das Fischen nicht auf die Schnur.

-   Ergonomisch, lässt man die Schnurhand nach unten fallen/baumeln kommt sie quasi schon am shooting duck vorbei.

-  Größere Weiten mit weniger Aufwand bzw. Energieeinsatz.

-  Klein und leicht, behindert nicht beim keschern, platzsparend im Koffer.

-  100% Made in Germany

Überschrift

Der "Ringer"

Lange ist sie her meine Ringerlaufbahn, doch wie der Ringer auf der Matte hält dieses Tool alles fest was einen Durchmesser von 20 - 35 mm hat.

Erhältlich in 5 Farben.

Mehr Infos im Shop

 

 

Streamer/Bausatz

Seit 30 Jahren fische ich beim Spinn-und Fliegenfischen mit meinen Streamern erfolgreich auf Raubfisch. Den Erfolg möchte ich mit Euch teilen.

Mehr Infos im Shop oder im Film

 

 

 

Einige Käufer haben mich schon gefragt wie der einzeln mitgelieferte Schieber am Gurtende befestigt wird. Nun am Telefon lässt sich das kaum vermitteln. Deshalb ist in Zukunft eine Skizze auf dem Beipackzettel (wird mitgeliefert) abgebildet, die gleiche wie hier abgebildet. Ein bischen fummelei für diejenigen die sich für den Stopper entscheiden, doch das muss man ja nur einmal machen. Wichtig den Gurt vorher durch die Klappschnalle führen!

Im Juni 2017 erschien ein Artikel im SCALE Magazin, zum vergrößern anklicken (Link zum Magazin)

Oliver Rudolf Seikel, ein Profi Fotograf und Fliegenfischer aus Hessen hat den ersten Test mit shooting duck gefilmt und in You Tube eingestellt. Es gibt noch mehr schöne Clips in seinem Kanal smallbud//wonderfull-waters. Ihm habe ich auch die schönen Produktfotos in meinem shop zu verdanken.

Oliver packt die Schnur-Schlaufen gerade andersherum auf shooti als ich das bevorzuge und trotzdem funktioniert es sehr gut mit der Schnurfreigabe beim schiesen lassen. Danke Olli schönes Filmle.

Kontaktdaten von Oliver:

www.smallbud.com 

Zu meiner Person

Mein Hausgewässer die Rems

Barbenfischen an der Rems

Macht mal ne Pause.......so wie ich am Mittersee. Bei einem heißen Sommertag die Fliegenrute mal aus der Hand nehmen für ein kühles Bad, dann ist man wieder fit für den Abendsprung....... 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Fettflosse